Andreas Reiff
Rechtsanwalt

Expertise

"Ich verstehe mich als Spezialisten und biete Beratung in jenen Rechtsgebieten, in denen ich auf umfangreiche Erfahrung zurückgreifen kann. Diese Spezialisierung schlägt sich auch in der von mir verwendeten Fachliteratur nieder. Meine Arbeit fußt daher stets auf solider Fachkenntnis und Hintergrundrecherche."

Bauen und Wohnen

Sozialrecht

Strafrecht

Verkehrsrecht und Unfallschäden

Zur Person

Ing. Mag. Andreas Reiff, Jahrgang 1985, Matura an der HTL Hollabrunn (2004), Studium an der Universität Wien (Mag. iur. 2011), Erasmus-Aufenthalt an der Universität Pécs (2009/10), Gerichtsjahr im Sprengel des Oberlandesgerichtes Wien (2011), Rechtsanwaltsanwärter in Stockerau und Wien (2012-2017), Rechtsanwaltsprüfung mit sehr gutem Erfolg (2014), selbständiger Rechtsanwalt seit 2017. Mitglied der Rechtsanwaltskammer Niederösterreich und der Vereinigung Österreichischer StrafverteidigerInnen. Regelmäßige Fortbildung in meinen Fachgebieten.

Honorar

"Im gegenseitigen Interesse lege ich besonderes Augenmerk auf Kostentransparenz. Durch eine begründete Kostenschätzung im Erstgespräch und monatliche Abrechnungen während der laufenden Vertretung bewahren Sie von Anfang bis Ende den Überblick."

Ich habe eine Rechtsschutzversicherung. Muss ich mich dann überhaupt mit Kostenfragen auseinandersetzen?

Nicht, wenn volle Kostendeckung für Ihr konkretes Anliegen besteht. Ich hole vor Beginn meiner Tätigkeit die Bestätigung der Kostendeckung ein und verrechne meine Leistungen nach Abschluss der Angelegenheit gegenüber Ihrer Versicherung.

Ich möchte eine Erstberatung in Anspruch nehmen. Was kostet das?

Kurze Auskünfte in der Dauer von bis zu zehn Minuten biete ich in der Regel kostenfrei an. Darüber hinaus verrechne ich unabhängig vom zeitlichen Aufwand eine Beratungspauschale von € 120,00 (inklusive 20% Umsatzsteuer). Rechtsschutzversicherungen übernehmen für gewöhnlich die Kosten einer Erstberatung.

Was kostet die anwaltliche Leistung?

Ich verrechne meine Leistungen nach dem tatsächlichen Zeitaufwand. Mein einheitlicher Stundensatz beträgt € 200,00 zuzüglich 20% Umsatzsteuer. Im Rahmen des Erstgespräches erhalten Sie von mir eine Schätzung über die zu erwartenden Kosten.

Mit welchen weiteren Kosten muss gerechnet werden?

In einem Gerichtsverfahren können zum Beispiel Gerichtsgebühren, Sachverständigenkosten und Kosten für Aktenkopien anfallen. Diese sogenannten Barauslagen fallen zusätzlich zu meinem Honorar an.

Muss ich bei Beauftragung einen Kostenvorschuss leisten?

Grundsätzlich nicht. Ich rechne meine erbrachten Leistungen monatlich im Nachhinein ab. Die Honorarnote für meine Leistungen aus April erhalten Sie daher zum Beispiel im Mai. Sie haben dadurch den Vorteil, nicht die gesamten Kosten meiner Tätigkeit auf einmal aufbringen zu müssen und bewahren so den Überblick über die Gesamtkosten. Ich ersuche Sie im Gegenzug um pünktliche Begleichung der monatlichen Honorarnoten.

Bekomme ich Kostenersatz, wenn ich einen Prozess gewinne?

Das kommt drauf an. Als Grundregel gilt immer: Jede Seite trägt ihre Verfahrenskosten selbst. Im zivilgerichtlichen Verfahren trifft die Regel vom Kostenersatz durch den unterlegenen Prozessgegner häufig zu. Im Strafverfahren und im Verwaltungsrecht gibt es nur unter bestimmten Umständen Kostenersatz.

Wo finde ich weitere Informationen?

Die Österreichischen Rechtsanwälte haben eine Informationsbroschüre zum Honorar des Rechtsanwalts herausgegeben. Diese finden Sie hier.

Kontakt

"Die Wahl des Rechtsanwalts ist Vertrauenssache. Der Kontakt zwischen Mandant und Anwalt sollte daher so unmittelbar wie möglich gestaltet sein. Diesem Grundsatz folgt auch meine Kanzleistruktur: Ich bin ein Ein-Personen-Unternehmen und kümmere mich um Ihre Angelegenheit stets persönlich."

Karte

Ing. Mag. Andreas Reiff
Rechtsanwalt und Verteidiger in Strafsachen

location_on Brodschildstraße 31/1, 2000 Stockerau
stay_current_portrait 0660 544 899 2
mail_outline kanzlei@andreasreiff.at

Barrierefreier Zugang
Gebührenfreies Parken im Innenhof

Da meine Tätigkeiten zu einem großen Teil vor Gerichten und Behörden stattfinden, ist mein Büro nicht durchgehend besetzt. Persönliche Gespräche können daher nur nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen. Termine können telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden.

Bitte teilen Sie mir bereits bei der ersten Kontaktaufnahme mit, in welcher Angelegenheit Sie meine Unterstützung benötigen (zB Strafanzeige, Baumangel, Verkehrsunfall, Probleme mit dem Vermieter) und ob eine Rechtsschutzversicherung (Name der Versicherung, Polizzennummer) vorliegt.